Untitled

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wissenschaft in Kölner Häusern – Thema: Genschere

Präzise Änderungen im Erbgut

16. Mai 2018, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr

Ein Verfahren namens „CRISPR/Cas9“ revolutioniert zurzeit die medizinische Forschung. Dieses neue Genome-Engineering-Verfahren ermöglicht präzise Änderungen im Erbgut (DNA) von Zellen. Wie mit einer Schere können bestimmte Bereiche ausgeschnitten oder eingesetzt werden. Dies eröffnet der modernen Medizin neue Wege, die noch vor kurzem undenkbar waren. Die Methode ist unglaublich schnell und präzise, sie verändert gerade die Biotechnologie und Medizin. 

Geboten wird eine allgemeine Einführung in das Thema „Genome Engineering“. Gesellschaftliche und ethische Fragen werden zur Diskussion gestellt: Wo wird die CRISPR-Methode bereits erfolgreich eingesetzt? Können so genetische Erkrankungen geheilt werden? Darf der Mensch seinen eigenen Bauplan ändern? Was darf man ändern, was nicht?



Referent

Prof. Dr. Bernhard Schermer
Universität zu Köln. CECAD Research Center


Details

Datum:

16. Mai 2018

Uhrzeit:

18:30 Uhr - 20:30 Uhr

Kategorie:

Dialog

Schlagwort:

Vortrag, Wissenschaft

Veranstaltungsort

Gemeindehaus

Siebachstr. 85

50733 Köln

+ Google Karte

Karte