Ihr findet uns auch auf

Untitled

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Presbyteriumswahl 2024

18. Februar 2024, 12:00 Uhr - 17:00 Uhr

 

Sonntag, 18. Februar 2024
Gemeindehaus / 12 bis 17 Uhr

Wer am Wahlsonntag verhindert ist, kann vorab, vom 22. Januar bis 11. Februar 2024, auch digital wählen – alle Infos dazu finden sich in den Wahlunterlagen, die Sie bis dahin erhalten!


Demokratie in der evangelischen Kirche

 

Am 18. Februar 2024 werden in den evangelischen Gemeinden im Rheinland die Presbyterien neu gewählt. Das Presbyterium leitet die Gemeinde und es besteht außer den Pfarrer*innen aus gewählten Ehrenamtlichen aus unterschiedlichen Berufsgruppen.

Es trifft Entscheidungen zum Beispiel über die Schwerpunkte der Gemeindearbeit, die Verteilung der Gelder oder die Einstellung von Mitarbeitenden. Wählen können alle Gemeindemitglieder, die konfirmiert sind. Diese demokratische Leitungsform ist ein Merkmal der evangelischen Kirche.

Wir freuen uns, dass sich 15 Menschen bereit erklärt haben, im Februar für die nächsten vier Jahre zu kandidieren. Und wir wünschen uns eine hohe Wahlbeteiligung, die für jedes demokratische Gremium stärkend ist. Wählen können Sie am 18. Februar vor Ort im Gemeindehaus in der Siebachstraße oder vorher digital, bequem von Zuhause aus:

In der Wahlbenachrichtigung, die ab Mitte Januar versandt wird, findet jedes Gemeindemitglied persönliche Zugangsdaten, um den Stimmzettel online am PC, über ein Tablet oder Smartphone auszufüllen. Möglich ist die digitale Stimmabgabe zwischen dem 22. Januar und 11. Februar 2024. Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Stimme abgeben und mitbestimmen!

Weitere Infos gibt es unter www.presbyteriumswahl.de
Noch mehr Wissenswertes zum Themas Presbyterium erläutert Miriam Haseleu in unserem Blog


 


Kandidaten

 

Ursula Arning


52 Jahre, Professorin der TH Köln (Thema Open Access). Aktiv in der Kulturkirche beim Einlass und bei Gemeindefesten, hat im WiNHaus Deutschkurse gegeben, wandert mit der Gruppe „Kein Spaziergang“.


#Miteinander  #Kommunikation  #vermitteln  #aktiv  #gestalten  #freigiebig  #wohlüberlegt


Philipp Axmann


42 Jahre, Richter am Amtsgericht in Köln,
Presbyter seit 15 Jahren. Seit der Jugend aktives Mitglied der Gemeinde Nippes, hat viele Jugendgruppen geleitet.


#Nippes  #Zukunft  #Kultur  #Freunde  #Vertrauen  #Gemeinschaft  #mehr


Lars Bold


39 Jahre, Diplom-Ingenieur und Musiker, Presbyter seit 8 Jahren. In der Jugendarbeit aktiv seit 25 Jahren, im Verein Bahnhof Ahrdorf, macht oft Musik im Gottesdienst


#Frohsinn  #Musik  #kreativ  #verwurzelt  #unermüdlich  #freigiebig  #wohlüberlegt


Julia Danzeglocke


36 Jahre, Richterin am Landgericht Köln. Mit großer Freude im Team von „Zeit für Kinder“, berufenes Mitglied der Kreissynode Köln-Mitte.


#tatkräftig  #mutigbesonnen  #entscheiden  #jetzt #generationübergreifendes
#nachhaltigbuntes  #Gemeindeleben


Prof. Dr. Tim Knoop


50 Jahre, Arzt, Presbyter seit mehr als 20 Jahren, vorher aktiv in der Jugendarbeit der Gemeinde.


#Zukunft  #Planung  #Strategie  #Erhalt  #Weiterentwicklung  #Kulturkirche  #Jugend


Martin Kropf


41 Jahre, Sendeingenieur, Presbyter seit 4 Jahren. Hat in der Gemeinde geheiratet und beide Kinder taufen lassen, erst aktiv in der Kulturkirche, dann bei Gottesdiensten mit Kameraeinsatz und Bildregie.


#Wichtig  #Ehrenamt  #Zukunft  #gestalten  #Freude  #Zusammenhalt  #Losgehts!


Arne Labenda


61 Jahre, verheiratet, zweifacher Vater. Seit 16 Jahren Presbyter und Kirchbau- meister, Hobbykoch des Presbyteriums und der Mann am Karussell.


#Bäume  #Natur  #Spaß  #Gerechtigkeit  #Feuer  #Anpacken  #Fertigwerden


Kerstin Meyer


55 Jahre alt, Lehrerin (Deutsch/Ev. Religion) am Gymnasium. Presbyterin seit 8 Jahren, vertritt die Gemeinde in Gremien des Kirchenkreises, besucht gerne die Gottes- dienste und gestaltet sie bei Bedarf mit.


#Gottesdienst  #Stellvertretung  #Verantwortung  #Parteilichkeit  #Gerechtigkeit  #Gemeinschaft  #Musik


Inga Osberghaus


51 Jahre, hauptberuflich Zahlenschieberin im Finanzbereich, ein bisschen Schneiderin im Kleinen, Presbyterin seit 8 Jahren. Engagiert in der Kulturkirche und der Klima AG der Gemeinde.


#Haltung  #Gemeinschaft  #Themen  #Politik  #gestalten  #Kulturkirche  #Gesellschaft


Max Renner


24 Jahre, Erzieher (OGS, in Ausbildung). In der Gemeinde konfirmiert, aktiv in Konfi- & Teamerarbeit, Mini-Nippes und bei der Thekeneinteilung für die Kulturkirche, als Koch in Ahrdorf und Musiker in Gottesdiensten.


#Diversity  #Jugendarbeit  #KiTas  #KiTas  #Nachhaltigkeit  #Konfifreizeit  #Mini-Nippes  #FamilyOfLove


Nadine Rütten


48 Jahre, Lehrerin (Englisch/Ev. Religion) an einer Gesamtschule, seit 4 Jahren Presbyterin. Hat in der Gemeinde geheiratet und ihren Sohn taufen lassen, seit 2015 im Team von „Zeit für Kinder“ aktiv.


#Familien  #Offenheit  #Nippes  #Zukunft  #Vielfalt  #Mitgestalten  #Sichtbarkeit


Peter Schott


57 Jahre, Sozialpädagoge, Presbyter seit 4 Jahren. Einlass der Kulturkirche, engagiert im Bahnhof Ahrdorf und Vertretung der Gemeinde im Kreisdiakonieausschuss und im Verwaltungsrat von Zug um Zug e.V.


#Gottesdienst  #Gemeinschaft  #Diakonie  #Spaß  #Ahrdorf  #Seniorenfreizeit  #Kulturkirche


Stefan Teutsch


50 Jahre, Geoinformatiker, Presbyter seit 24 Jahren. Ist Finanzkirchmeister der Gemeinde, aktiv in der Kulturkirche und mit der Wandergruppe „Kein Spaziergang“.


#Zuhause  #Lebendigkeit  #Gemeinschaft  #Erhalten  #Wandel  #Kooperationen  #Herausforderungen


Annika von der Meden


36 Jahre, Psychologin. Hat in der Gemeinde geheiratet und zwei Taufen der Familie gefeiert, hat eine Tochter in der Kita Gustav-Nachtigal-Straße und einen Mann, der schon seit vielen Jahren in der Fahrradwerkstatt der OT arbeitet.


#nachhaltige  #Zukunft  #erhalten  #gestalten  #für  #alle  #Gemeinschaft


Denise Wirth


56 Jahre, Kaufm. Mitarbeiterin (Buchhal- tung), Presbyterin seit 12 Jahren. Direkte Nachbarin zur Kirche, früher im Elternrat der Kita Werkstattstr., heute aktiv für den Bahnhof Ahrdorf und die Gemeindefeste.

#jung  #Musik #Aufbruch  #Treue  #kritisch  #unkonventionell  #Genuss


Norma Zimmermann


26 Jahre, Erzieherin, seit 2 Jahren Jugendpresbyterin. Zuständig für die Buchungen im Bahnhof Ahrdorf und oft für die Theke der Kulturkirche. Singt manchmal in Gottesdiensten.


#gemeinsam  #frisch  #jung  #zukunftsweisend  #positiv  #feministisch  #nachhaltig


 


Details

Datum:

18. Februar 2024

Uhrzeit:

12:00 Uhr - 17:00 Uhr

Kategorie:

Dialog

Schlagwort:

Demokratie, Gemeinde, Presbyterium, Wahltag, Zukunft

Veranstaltungsort

Gemeindehaus

Siebachstr. 85

50733 Köln

+ Google Karte

Karte