Lebensereignisse

Bei freudigen Anlässen finden Sie in der Gemeinde ebenso Ansprechpartner wie im Trauerfall. Über grundsätzliche Fragen und unsere Regularien können Sie sich hier informieren.

Kontakt

Pfarrer Thomas Diederichs
0221 – 73 37 00
 diederichs@lutherkirche-nippes.de

Pfarrerin Miriam Haseleu
0221 – 29 86 87 95
 haseleu@lutherkirche-nippes.de

 

Gemeindeamt
Für einen persönlichen Kontakt können Sie auch im Gemeindeamt anrufen. Sie erreichen uns dort mittwochs und donnerstags von 9.00 bis 12.30 Uhr
0221 – 973 103 0.


Taufe

In unserer Gemeinde werden die Taufen im Rahmen der Gottesdienste gefeiert. Neben Ihren Familien und Freunden nimmt auch die Gemeinde an der Taufe teil. Ganz gleich, ob Sie ihr Kind taufen lassen wollen oder sich als Erwachsener für die Taufe entschieden haben: Wir freuen uns über ihre Entscheidung.

Taufen finden bei uns regelmäßig in den Sonn- und Feiertagsgottesdiensten in der Lutherkirche Nippes um 11.00 Uhr statt. In der Regel taufen wir am ersten und am dritten Sonntag im Monat sowie am Ostersonntag, Pfingstmontag, im späten Gottesdienst an Heiligabend und in der Osternacht.

Bei Kindern sollte mindestens ein Elternteil oder ein Pate evangelisch sein; Erwachsene sind nach der Taufe Mitglieder der Evangelischen Kirche. Zur Vorbereitung der Taufe sprechen Sie bitte mit Pfarrerin Miriam Haseleu oder Pfarrer Thomas Diederichs. Im persönlichen Gespräch können Sie alle Fragen klären, die Sie rund um die Taufe beschäftigen.

Wenn Sie ein Patenamt übernehmen wollen, stellt Ihnen unser Gemeindeamt eine entsprechende Bescheinung aus.

Zur Taufe suchen Sie sich bitte einen Taufspruch aus der Bibel aus. Anregungen für Taufsprüche finden Sie zum Beispiel unter http://www.taufspruch.de.

Die Taufurkunde erhalten Sie direkt nach der Taufe im Gottesdienst.


Foto: Martin Langhorst



Foto: Martin Langhorst

Konfirmation

In unserer Gemeinde dauert die Konfirmandenzeit zwei Jahre. Sie beginnt jeweils nach den Sommerferien für Kinder, die in diesem Kalenderjahr das zwölfte Lebensjahr erreichen. Jugendliche, die noch nicht getauft sind, können vor der Konfirmation getauft werden.

Die Konfirmandengruppen treffen sich dienstags und donnerstags und werden von Pfarrerin Miriam Haseleu und Pfarrer Thomas Diederichs geleitet.

Die Konfirmandenzeit soll den Jugendlichen einen Raum für gemeinschaftliche Erfahrungen geben. Wir bieten den Konfirmandinnen und Konfirmanden Projekte an, in denen sie sich mit religiösen, christlichen, gesellschaftlichen und persönlichen Fragestellungen befassen können. Einen großen Anteil haben in diesem Zusammenhang gemeinsame Unternehmungen: Exkursionen, Filmprojekte und zwei Wochenendfreizeiten im Bahnhof Ahrdorf stehen auf dem Plan.

Nach der Konfirmation haben die Jugendlichen die Möglichkeit, als Teamer die Konfirmandinnen und Konfirmanden weiter zu begleiten, sich fortzubilden und in verschiedenen Projekten der Gemeindejugend mitzuarbeiten.


Trauung

Ob drinnen oder draußen, die Lutherkirche Nippes hat überall was zu bieten: Mit ihrem reich ausgeschmückten Kirchenschiff und dem idyllischen Garten ist sie ein idealer Ort für romantische Hochzeitsfeiern.

Wenn Sie eine kirchliche Hochzeit planen, so stimmen Sie bitte den Termin mit Pfarrerin Miriam Haseleu oder Pfarrer Thomas Diederichs ab. Hochzeiten finden in der Lutherkirche Nippes meist samstags statt; mögliche Zeiten für die Trauung sind 12.00, 14.00 und 16.00 Uhr.

Für Mitglieder der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Nippes ist der Hochzeitsgottesdienst kostenfrei, für Mitglieder anderer Gemeinden erheben wir für die Dienste unserer Küster und weitere Aufwendungen einen Kostenbeitrag.

Paare, die wir in der Lutherkirche Nippes trauen, müssen nicht beide evangelisch sein. Selbstverständlich trauen wir auch gleichgeschlechtliche Paare. Wir hoffen, dass wir schon bald nicht mehr ausdrücklich darauf hinweisen müssen. 

In Vorgesprächen mit Ihrer Pfarrerin oder Ihrem Pfarrer haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen zu klären. Dabei geht es unter anderem um die individuelle Gestaltung des Hochzeitsgottesdienstes.


Foto: Martin Langhorst



Foto: Martin Langhorst

Beerdigung

Bei einem Trauerfall in Ihrer Familie helfen wir Ihnen sofort, rufen Sie uns einfach an. Pfarrer Thomas Diederichs und Pfarrerin Miriam Haseleu begleiten Sie im Trauerfall persönlich.

Um die Trauerfeier zu planen, können Sie uns direkt ansprechen – oder aber Sie beauftragen Ihren Bestatter, mit uns in Kontakt zu treten. Für eine würdige und persönliche Gestaltung der Beerdigung treffen wir uns mit Ihnen und Ihren Angehörigen, um Ihnen im Gespräch über den Verstorbenen und die neue Situation zur Seite zu stehen. Sollten Sie im Nachhinein weiteren Gesprächsbedarf haben, sind wir auch dann für Sie da.

Bei allen Fragen zu Formalitäten der Bestattung hilft Ihnen unser Gemeindebüro weiter.